Feldschlösschen Clean-Up-Challenge

Feldschlösschen Clean-Up-Challenge 2024

Nach dem Erfolg der Feldschlösschen Clean-Up-Challenge im vergangenen Jahr möchten wir auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit euch antreten! In Zusammenarbeit mit der IGSU ("Interessengemeinschaft für Saubere Umwelt") werden wir wieder drei Clean-Ups in der Schweiz durchführen. Diese grossartige Aktion ist Teil unserer Feldschlösschen-Initiative "Gemeinsam für Schweizer Gewässer", die sich besonders für den Schutz, die Reinigung und die Renaturierung von Schweizer Gewässern einsetzt.

Basel hat im letzten Jahr mit insgesamt 114 kg Abfall die Feldschlösschen Clean-Up-Challenge gewonnen, und dieses Jahr wird die Stadt erneut aufgeräumt! Doch nicht nur Basel zusammen mit Jonthan nimmt teil, sondern auch Biel mit Geo und Luzern mit Flavio werden versuchen, den Titel zu erringen! Wir hoffen, dass ihr uns unterstützt, und seid gespannt auf unsere lustigen Moderatoren, die euch begleiten werden und ein anschliessend feines Apéro mit Bier 😉

Wir freuen uns auf eure Mithilfe! 😊

Biel: 01.06.24 zusammen mit Geo Cadiias

Uhrzeit: 13 Uhr
Treffpunkt: Robert-Walser-Platz beim Bahnhof Biel/Bienne

Basel: 08.06.24 zusammen mit Jonthan

Uhrzeit: 13 Uhr
Treffpunkt: Unterhalb Dreirosenbrücke auf Seite unterer Rheinweg

Luzern: 15.06.24 zusammen mit Flavio Leu

Uhrzeit: 13 Uhr
Treffpunkt Luzern: Inseli Carparkplatz, Luzern

Kontaktformular

Datum des Clean-Up-Days*

Rückblick 2023

Play Video

Clean-Up-Challenge 2023

Gemeinsam Zeichen setzen

Um das umweltbelastende und unsere Gewässer gefährdende Littering zu reduzieren und eine Verhaltensänderung hin zum korrekten Entsorgen von Abfall zu erreichen, muss das Thema auf verschiedenen Kanälen und an verschiedenen Orten ins Bewusstsein gerückt werden. Die jährlich stattfindenden Clean-Up-Days gehen dabei mit gutem Beispiel voran.

In der Schweiz sorgt die «Interessengemeinschaft saubere Umwelt» IGSU seit 2013 mit einem nationalen Clean-Up-Day dafür, dass das Thema Littering laufend diskutiert wird und in der Bevölkerung präsent bleibt. Deshalb ist für sie die Zusammenarbeit mit Partnern wie Feldschlösschen sehr wertvoll.

Mit diesen Aktionen möchten wir für die Littering-Problematik sensibilisieren und dazu ermuntern, Abfall nicht im öffentlichen Raum zu lassen, sondern korrekt zu entsorgen: in die Abfallkübel, die überall in Siedlungsnähe in erreichbarer Nähe zur Verfügung stehen.

Gemeinsam setzen wir so ein Zeichen gegen Littering und für eine saubere Umwelt.